ADAC GT MASTERS

Mit HB Racing und dem Lamborghini Huracan GT3

Fahrzeug


Lamborghini Huracan GT3
5,2 Liter V10-Motor
ca. 540 PS

Team

 
HB Racing
Teamkollege: Jaap van Lagen (NL)
Website: www.hb-racing.at

Die Liga der Traumsportwagen

Fast 30 GT3-Fahrzeuge von acht Marken kämpfen im ADAC GT Masters – der „Liga der Traumsportwagen“ – um den Titel. Norbert Siedlers Lamborghini Huracan GT3 misst sich unter anderem mit dem neuen Porsche 911 GT3, dem BMW M6 GT3 oder dem Mercedes AMG GT. Vom Saisonauftakt in Oschersleben bis zum Finale in Hockenheim werden an sieben Rennwochenenden jeweils zwei einstündige Rennen ausgetragen.

Im ADAC GT Masters teilen sich zwei Fahrer ein Fahrzeug, der Teamkollege von Norbert Siedler wird  der Niederländer Jaap van Lagen sein. Zusammen möchte das HB-Racing-Duo um Spitzenplätze kämpfen. Jeder Fahrer fährt im Qualifikationstraining die Startposition für jeweils ein Rennen heraus und fährt für diesen Wertungslauf den Start. Zwischen der 25. und 35. Minute ist der Fahrerwechsel vorgeschrieben.

Alle Rennen der Saison 2016 werden live und in voller Länge vom Live-TV-Partner SPORT1 übertragen.

Kalender 2016

15. – 17.04.2016 – Oschersleben

30.04. – 01.05.2016 – Sachsenring

03. – 05.06.2016 – Lausitzring

22. – 24.07.2016 – Red Bull Ring

05. – 07.08.2016 – Nürburgring

19. – 21.08.2016 – Circuit Park Zandvoort

30.09. – 02.10.2016 – Hockenheimring